Alles rund um das Abitur


Nach mehreren anstrengenden und harten Jahren des Lernens steht endlich das Abitur kurz bevor. Doch neben den ganzen schriftlichen und mündlichen Klausuren, gibt es auch viele weitere Aspekte, welche das Abitur bringt. Um die gesamte Übersicht des Abiturs nicht zu vergessen, werden nun die wichtigsten Themenbereiche und die besten Informationen dazu unten aufgelistet.


Abiturball

Definitiv das Highlight des gesamten Jahres – der Abiball. Ein gesamter Abend wird dafür geplant, um auf die schönen Jahre, welche man nun hinter sich hat, noch einmal mit den Kollegen und Freunden anzustoßen. Meist wird dazu ein spezielles Thema gewählt, welches vom gesamten Jahrgang gewählt wird. Im Anschluss werden verschiedenste Gruppen gebildet, um den Ball bestmöglich zu planen. Gute Beispiele dabei sind Gruppen für das Catering, die Dekorationen, die Unterhaltungen inklusive mitternächtliche Einlagen und natürlich das Ballkommitee, welches sozusagen die Manager der gesamten Veranstaltung sind. Eines der wichtigsten Punkte, welcher alle Beteiligten betrifft, ist das Sponsoren finden. So wird der Abiturball zusätzlich mit dem Kartenverkauf der Abendkassa finanziert.



Abiturfahrt

Dies ist meistens das eine, auf das sich die Schüler am meisten freuen. Die gesamte Klasse macht hierbei eine eigene Reise und lässt es sich noch einmal richtig gut gehen. In den meisten Fällen findet die Abiturfahrt nach dem erfolgreichen Absolvieren des Abiturs an sich statt. So kann auf diesen bezwungenen Meilenstein noch ein letztes Mal angestoßen, bevor sich die Wege der meisten Schüler trennen werden.

Die Art der Abiturfahrt ist natürlich für jede Klasse selbst bestimmbar. Viele mieten sich eigene Boote oder Villen für meistens eine Woche oder zehn Tage und feiern dort gemeinsam. Natürlich gibt es auch spezielle Firmen, welche sich für diese Reisen spezialisiert haben. Unternehmen wie beispielsweise “XJAM” oder “Summersplash” bieten den Abiturienten ein gesamtes Rundumpaket mit viel Musik, guter Stimmung, hunderten von anderen Abschließenden und natürlich auch Alkohol. Diese kleinen Festivals werden gerne in Anspruch genommen, da dort eigentlich alles inclusive ist und man vor allem sich um nichts mehr kümmern muss.


Abiturzeitung

Um die gesamten letzten Jahre nicht einfach zu vergessen, wird jährlich, entweder Klassenintern oder von dem gesamten Jahrgang, eine Abiturzeitung angefertigt. Diese beinhaltet im Allgemeinen ein Steckbrief jedes einzelnen Schülers, um sich auch in späterer Zeit nicht zu vergessen. Zusätzlich findet man dort auch häufig die besten und lustigsten Fotos, welche in den laufenden Jahren geschossen und gesammelt worden sind. Diese sind wesentlich für das Wiederaufrufen von Emotionen und für das Erinnern an besondere Reisen und Momente.


Mottowoche

Um vor dem Abitur noch einmal ein wenig entspannen zu können, wird in den meisten Schulen in der letzten Woche der Vorbereitungsphase eine Mottowoche zelebriert. Hier verkleidet sich der gesamte Jahrgang eine Woche lang zu verschiedensten Mottos, welche sich jeden Tag ändern. So können die Abiturienten kurz vor den Prüfungen noch ein wenig Dampf ablassen und den sonst so strengen Schulalltag ein wenig entspannter entgegentreten.

Die Mottos dafür werden von den Schülern selber ausgesucht. Die beliebtesten dabei sind: Film- und Seriencharaktäre, Geschlechtertausch, Hippies oder Business. Leider wird diese Tradition in einigen wenigen Schulen nicht geduldet und muss somit ausfallen.


Abihoodies & Abschlusskleidung


Wenn Ihr auf das Ende eures letzten Schuljahres zugeht, müsst ihr euch natürlich auch um eure Abihoodies bzw. Abschlusskleidung kümmern. Auch wenn man dafür oft keinen Kopf oder keine Lust hat, ist es einfach eine Tradition, die euch noch lange an eure Schulzeit erinnern wird. Deshalb sollte das Kleidungsstück auch etwas besonders sein und vor Allem auch so stylisch sein, dass ihr es auch in ein paar Jahren noch ohne Cringe tragen könnt. Damit Ihr damit so wenig Stress wie möglich habt, kümmern wir uns um das Design, die Produkte und die ganze Organisation der Bestellungen und der Zahlungen. Wir konnten bisher schon mit über 40 Schulen stylische und nachhaltige Abschlusskleidung produzieren, welche auch nach dem Abschluss noch tragbar ist.









Wir hoffen unser kleiner Abi Leitfaden hat euch gefallen. Wenn Ihr bei euren Abihoodies noch Unterstützung benötigt tund keine Lust habt euch damit zu beschäftigen dann fordert einfach ein kostenfreies Angebot bei uns an und wir erledigen den Rest!


Viele Erfolg bei Abschluss und für die Zukunft.

Euer Andi von LYTD